• Kieferorthopäde-nuernberg-dr_lutz-dr_wagner-behandlung

Unsichtbare Zahnspangen

Sehr viele Menschen betrachten sich Tag für Tag im Spiegel und würden sich wünschen schöne, gerade Zähne zu haben. Andererseits schreckt sie der Gedanke ab wie bei Kindern und Jugendlichen eine außen sichtbare feste Zahnspange zu tragen. Sie glauben aus beruflichen und sozialen Gründen sich das nicht erlauben zu können.
Es ist bekannt und statistisch belegt, dass Menschen mit geraden, ebenmäßigen Zähnen selbstbewusster und im Berufsleben und im sozialen Umfeld erfolgreicher sind. Ein schönes Lächeln ändert erheblich die Attraktivität eines Gesichtes.
Aber dies ist nur eine Seite: ein funktionstüchtiges Gebiss in Harmonie zu den Kiefergelenken trägt zu einer ausgewogenen Körperstatik und damit zur Vermeidung von Rückenproblemen bei.

Ein Ausweg von diesem Problem zwischen dem Wunsch schöne gerade Zähne zu haben und niemand an der Begradigung der Zähne teilhaben lassen zu müssen, sind nicht oder kaum sichtbare Zahnspangen. Dazu gibt es derzeit zwei Alternativen mit zwei Behandlungsansätzen:

Die eine, ist die InvisalignTherapie mit einer Folge von nahezu nicht sichtbaren sehr dünnen Kunststoffschienen, die alle 2 Wochen ausgewechselt werden, wo eine auf die andere in ihre Wirkung und Bewegung aufbaut und zum Schluss ein ebenmäßiges gerades Gebiss resultiert. Diese Methode heißt Invisalign. Die Schienen sollten zwar mindestens 22 Stunden pro Tag getragen werden, können jedoch falls nötig, jederzeit entfernt werden. 


Der andere Lösungsansatz ist eine an der Innenseite der Zähne angebrachte festsitzende Zahnspange. Diese wird ebenfalls individuell hergestellt entsprechend der unregelmäßigen Zahnformen der Menschen und um eine relativ glatte Oberfläche für die Zunge zu schaffen. Auch die Form der Bewegungsdrähte wird auf die Bedürfnisse des Einzelnen hergestellt, damit auch hier ein entsprechendes perfektes Behandlungsergebnis entsteht.

Beide Methoden haben Ihre Berechtigung.
Welche Methoden für den einzelnen die geeignete ist, muss der Kieferorthopäde individuell entscheiden auch in einem Gespräch mit dem Patienten und seinen Bedürfnissen.

Leider werden beide Methoden von der gesetzlichen Krankenkassen nicht getragen. Die Kosten und die Möglichkeiten einer Teilzahlung müssen individuell abgestimmt werden. Meist gibt es eine Lösungsmöglichkeit des Problems, das
sicherlich dem Patienten zugute kommt.

Wenn Sie also Lust auf schöne, gerade Zähne haben, dann lassen Sie sich von uns beraten. 

 

Weiterführende Links:

https://wemakeyoursmile.info/aesthetische-verbesserungen/lingualbehandlung/

https://wemakeyoursmile.info/aesthetische-verbesserungen/invisalign/